Grußwort der Schützenmeister
 

Liebe Schützinnen, liebe Schützen, liebe Leser,
wir freuen uns Sie auf unserer neu gestalteten Homepage begrüßen zu dürfen.
Hier haben wir für Sie Interessantes und Wichtiges über den Verein zusammengestellt.
Gleichzeitig möchten wir Ihnen einen Einblick in das Vereinsleben ermöglichen.

Das wichtigste Ziel neben dem Schießsport (Luftpistole und Luftgewehr) ist die Pflege des
kulturellen und gesellschaftlichen Lebens im Verein und in unserer Gemeinde Feldkirchen.
Damit verbunden ist vor allem auch die Jugendförderung, die uns besonders am Herzen liegt.

Hier gilt es besonders zu erwähnen, dass der Schießsport wohl die einzige Sportart ist, bei der
sich Schüler ab 12 Jahren mit Senioren bis über 80 Jahren im fairen Wettkampf messen können.

Die Altschützengesellschaft Feldkirchen wurde 1878 gegründet.
Damit sind wir der älteste Schützenverein im Gau München-Ost-Land und der zweitälteste Verein in Feldkirchen.

Schützenvereine haben in unserem Land ihre Geschichte, ihre Höhen und Tiefen, ihre
glanzvollen Epochen und ihre Krisen. Immer aber ist dieses Auf und Ab, ist dieser ständige
Wechsel des Geschehens durch alle Jahre mit Namen und Personen verbunden, die durch
treue Mitgliedschaft, Idealismus und Mitarbeit unseren Altschützenverein Feldkirchen getragen haben.

Mit Stolz können wir auf eine lange Schützentradition in unserer Dorfgemeinschaft
zurückblicken, in der sowohl der Schießsport, und ganz besonders die Jugendarbeit sowohl
als auch die Geselligkeit und die Pflege des heimatlichen Brauchtums ihren festen Bestand
haben. Eine Gemeinschaft, die nicht nur aus Tradition handelt, sondern sich stets mit neuen
Zielsetzungen den sportlichen, sozialen und gesellschaftlichen Belangen heutiger Anforderungen angepasst hat.

Eine lange Tradition, die es zu bewahren aber auch in unsere heutige moderne Welt umzusetzen gilt.
Nicht die äußere Form unser Feste (Fasching, Königsproklamation und vieles mehr) sind das
Wesentliche. Vielmehr die Tatsache, dass unser Schützenwesen Menschen aus Nah und Fern,
jeglichen Alters und gesellschaftlicher Stellung zu einer Gemeinschaft zusammenführt,
Toleranz und Geselligkeit ihren festen Platz haben.

Die Verwirklichung dieser Ziele entspricht unserer Einstellung zur bayrischen
Schützentradition, der wir uns weiterhin verpflichtet fühlen.
Wir freuen uns schon jetzt auf Ihren Besuch und heißen Sie herzlich Willkommen.
Für Auskünfte, Wünsche und Anregungen stehen wir gerne jederzeit zur Verfügung.

 

Andreas Janson                                       Hans Peter Thomas
1. Schützenmeister                                  2. Schützenmeister